parallax background

Dellen-Transformers GmbH

Ihr mobiler Dellentechniker in Berlin und Brandenburg.


Galerie

Ihr mobiler Dellentechniker in Berlin und Brandenburg

Dellen-Transformers GmbH

Dank unserer zehnjähriger Berufserfahrung als Dellentechniker, umgangssprachlich auch als Dellendoktor oder fälschlicherweise von vielen Menschen auch als Beulendoktor bezeichnet, beseitigen wir selbst die schwerste Delle von Ihrem Fahrzeug.

Als ehemaliger selbstständiger Dozent der TÜV-Akademie in Berlin konnte Geschäftsführer Nikolaj Gerdt mit Stolz als Dellenmeister tätig sein und das Handwerk des Dellentechnikers im praktischen Teil an Auszubildende weitergeben.


Wir sind
TÜV-zertifiziert

Dellen-Transformers GmbH

Wir sind zertifiziert durch den TÜV und garantieren auch bei der kleinsten Delle ein hohes Maß an Präzision und Qualität.

Wir verfügen über fundiertes, praxisnahes Wissen, um im Bereich des innovativen Smart-Repair an Automobilen den Herstellerrichtlinien, den Garantieansprüchen der Fahrzeugeigner sowie der Kostenrelevanz gerecht zu werden und können mit Stolz Kenntnisse in den folgenden Bereichen nachweisen:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen der Metallverarbeitung
  • Fahrzeug-Karosseriebau
  • Fahrzeugtechnik, Fahrzeugsicherheitstechnik, Fahrzeuglackierung
  • Herstellervorgaben, Garantie-Gewährleistung
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Aufnahme, Kalkulation, Prozessablauf

Überzeugende Arbeit.

Profitieren Sie von unserem Service und einer Kostenersparnis von bis zu 70% gegenüber anderen Reparaturmethoden.

vorhernachher

Reparaturmethoden

Generell existieren zwei Techniken zur Beseitigung von Dellen an Ihrem Fahrzeug. Um alle Dellen zu erkennen stellt der Dellentechniker eine speziell hierfür entwickelte Hagellampe auf, die alle Unebenheiten sichtbar macht. Nach einen kräftigen Hagelschauer können es mehr als 250 Dellen an einem einzigen Auto sein. Hierfür planen wir viel Zeit, Geduld und Erfahrung ein.

1. Dellen werden gedrückt

Die im Blech des Fahrzeugs entstandenen Dellen werden mit speziell dafür gefertigtem Werkzeug und mit Hilfe einer Kontrolllampe vorsichtig und sanft herausgedrückt. Hierbei bleibt der Originallack, sofern er nicht bereits beschädigt war, und der Wert des Fahrzeugs erhalten.

2. Dellen werden geklebt und gezogen

Die im Blech des Fahrzeugs entstandenen Dellen werden mit Hilfe eines Zughammers und dazugehörigem Adapter mit Heißkleber vorsichtig herausgezogen. Das Restbild wird mit einem Blendighammer und einem Schlagstift bis zur Perfektion auseinander geklopft. Hierbei bleibt der Originallack, sofern er nicht bereits beschädigt war, und der Wert des Fahrzeugs erhalten.
JETZT ANRUFEN